Nur wenn Sie die Standortermittlung aktivieren, werden die Produzenten und Spezialitätenerzeuger in Ihrer Nähe angezeigt. Andernfalls steht Ihnen die allgemeine Suchfunktion zur Verfügung.

Nachspeisen & Süßes

Mostpudding

1 l Apfelsüßmost, 250 g geschälte, gewürfelte Äpfel, 40 g Stärkemehl, Schale von 1 Zitrone, Zimt, Gewürznelken nach Geschmack; Soße: 250 g Zucker, ¼ l Süßmost, Saft von 1 Zitrone, 4 cl Apfelschnaps, 1 dl Schlagobers

Süßmost auf die Hälfte reduzieren. Zitronenschalen, Gewürznelken und Zimtrinde in einem Gewürzsäckchen kurz mitkochen. Äpfel kurz in der Reduktion kochen lassen, herausheben und Beiseite stellen. Mehl rasch in den Most einkochen. Apfelwürfel unterziehen. In mit Mandelöl bestrichene Förmchen füllen und kaltstellen. Für die Soße Zucker in einer kleinen Kasserolle goldbraun anlaufen lassen, mit Most ablöschen. Zitronensaft dazugeben und so lange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Schnaps dazugeben und erkalten lassen. Pudding auf Teller stürzen und mit Soße und Obers servieren.

Kletzennudeln

500 g glattes Mehl, 1 Ei, 1 Prise Salz, ¼ l lauwarmes Wasser, etwas Pflanzenöl; Fülle: 500 g Kletzen, 500 g Bröseltopfen, 1 TL Zimt, 2-3 EL Zucker, 1 EL Rum

Die Kletzen über Nacht in Wasser einweichen. Anschließend weichkochen. Abseihen und faschieren. Mit den restlichen Zutaten vermengen und kleine Kugeln formen. Aus Mehl, Ei, Salz, Wasser und Öl einen Teig kneten und ½ Stunde rasten lassen. Den Teig halbmesserrückendick auswalken, runde Kreise (Dm. ca. 10 cm) ausstechen. Fülle darauf geben, zusammenklappen und die Ränder fest andrücken. 10 Minuten in Salzwasser kochen. Beim Servieren mit brauner Butter übergießen. Eventuell überzuckern.

Zuckerreingerl

500 g glattes Mehl, 30 g Germ, 225 g Zucker, 2 Eier, ¼ l Milch, 150 g Butter, 1 Prise Salz, 2 TL Zimt, 100 g Rosinen, 2 TL Kakao, 100 g Grieß

Milch erwärmen, Mehl in eine Schüssel geben und 1 EL Zucker einstreuen. In der Mitte des Mehls eine Vertiefung machen Germ einbröckeln und mit der Hälfte der Milch übergießen. Zu einem Brei verrühren. Schüssel mit einem Geschirrtuch zudecken und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Eier mit der restlichen Milch vermischen. Zur Mehlmischung geben, ebenso Butter und Salz. Teig kräftig duchkneten. 100 g Zucker, Zimt, Rosinen und Kakao vermengen. Kleine Backformen mit Butter, Grieß und Zucker bedecken. Germteig halbieren. Jeden Teil als Rechteck ca. ½ cm auswalken. Fülle daraufgeben und einrollen. Kleine Stücke abschneiden und in die Backformen legen. 15 Minuten gehen lassen und dann 20 Minuten bei mittlerer Hitze backen. Sofort stürzen, überzuckern und servieren. Man kann dazu Beerensoße geben.