Nur wenn Sie die Standortermittlung aktivieren, werden die Produzenten und Spezialitätenerzeuger in Ihrer Nähe angezeigt. Andernfalls steht Ihnen die allgemeine Suchfunktion zur Verfügung.

Suppen

Gailtaler Kirchtagssuppe

250 g Kalbsschulter, 250 g Rindsschulter, 200 g Lammschulter, ½ Suppenhuhn, 300 g geputztes Wurzelwerk, 8 Pfefferkörner, 2 Nelken, 1 cm Zimtrinde, 1 Prise Anis, 1 Prise Ingwer, ½ Tl Basilikum, ½ Tl Safranfäden, 1 ½ l Wasser, ¼ l Rahm, 2 Dotter, 60 g Mehl, Salz, 1/8 l trockener Weißwein

Das Fleisch mit dem Wurzelwerk und den Gewürzen in kaltem Wasser zustellen, langsam zum Kochen bringen und bei reduzierter Hitze weichkochen. Das Fleisch aus der Suppe nehmen, erkalten lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Suppe abseihen, Rahm, Dotter und Mehl glatt verrühren, in die Suppe geben und sehr heiß werden lassen. Das Fleisch einlegen und mit Wein vollenden.

Knoblauchsuppe

60 g Schmalz, 4-5 gehackte Knoblauchzehen, 1 feingehackte Zwiebel, 1 l Rindsknochensuppe

Zwiebel und Knoblauch im Schmalz anlaufen lassen. Mit Suppe ablöschen und einige Minuten kochen lassen. Eventuell abschmecken. Man kann die Suppe mit Schnittlauch und in Schmalz gerösteten Schwarzbrotwürfeln servieren.