Nur wenn Sie die Standortermittlung aktivieren, werden die Produzenten und Spezialitätenerzeuger in Ihrer Nähe angezeigt. Andernfalls steht Ihnen die allgemeine Suchfunktion zur Verfügung.

Suppen

Tiroler-Knödel Suppe

1 ½ l kräftige Rindsuppe; 50 g gekochtes Geselchtes, 50 g Bauernspeck, 50 g Hartwurst, 120 g Semmelwürfel, 1 dl Milch, 2 Eier, Salz, Pfeffer, 1 El feingehackte Petersilie, Schnittlauch

Geselchtes, Speck und Wurst in kleine Würfel schneiden. Den Speck drei Minuten anrösten, Geselchtes und Wurst kurz dazugeben. In einer Schüssel mit den Semmelwürfeln vermischen. Milch erhitzen (nicht kochen!), die Eier darin verrühren und über die Semmelwürfel gießen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie gut vermischen und etwas stehen lassen. Kleine Knödel formen und in gesalzenes, kochendes Wasser einlegen. Die Knödel ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. In Rindsuppe mit Schnittlauch bestreut servieren.

Graukäsesuppe

100 g kleingewürfelte Zwiebel, 50 g Butter, 100 g gewürfelte, rohe Erdäpfel, 120 g gewürfelter Graukäse, ¾ l Rindsuppe, 1/8 l Sauerrahm, 1 Scheibe Roggenbrot, Salz, Pfeffer

Die Zwiebel in Butter goldgelb anlaufen lassen. Mit Rindsuppe aufgießen und aufkochen. Erdäpfel und Käse dazugeben und ca. 20 Minuten kochen lassen. Rahm in die Suppe geben und mit dem Stabmixer pürieren. Abschmecken. Brot in Würfel schneiden, in Butter rösten. Die Suppe mit den Brotwürfeln und mit Schnittlauch bestreut servieren.