Nur wenn Sie die Standortermittlung aktivieren, werden die Produzenten und Spezialitätenerzeuger in Ihrer Nähe angezeigt. Andernfalls steht Ihnen die allgemeine Suchfunktion zur Verfügung.

Nachspeisen & Süßes

Gmundner Torte

100 g Butter, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Pä. Vanillezucker, 150 g Mehl;
100 g Preiselbeermarmelade; 200 g fertige Schokoladenglasur;
Haselnussmasse: 100 g Butter, 100 g Staubzucker, 3 Eier, 1 Pä. Vanillezucker, Saft und Schale von ½ Zitrone, 1 cl Rum, 1 Prise Salz, 50 g Staubzucker, 200 g geriebene Haselnüsse, ½ Pä. Backpulver, 80 g geriebene Biskotten

Die Butter mit Zucker, Gewürzen und Mehl gut verrühren. Zwei Stunden rasten lassen. Anschließend in einer Springform einen Tortenboden backen. Nach dem Abkühlen den inneren Rand der Form befetten und bemehlen. Dann den Tortenboden mit Preiselbeermarmelade bestreichen (ca. 1 cm Rand freilassen, sonst verbrennt die Marmelade). Die Haselnussmasse einfüllen und im Rohr bei 170 Grad ca. 45 bis 60 Minuten backen (Nadelprobe!). Die Torte nach dem Erkalten mit Schokoladenglasur überziehen.
Haselnussmasse: Butter und Staubzucker verrühren. Dotter und die restlichen Aromen dazugeben und schaumig rühren. Aus Klaren und Zucker einen steifen Schnee schlagen. Die geriebenen Nüsse mit Backpulver und Biskotten vermischen. In die Buttermasse rühren. Anschließend den Schnee unterziehen.

Linzer Bäckerei

240 g weiche Butter, 160 g Staubzucker, 1 Pä. Vanillezucker, Schale ½ Zitrone, 2 Eier, 360 g Mehl, 2 TL Backpulver, 80 g geschälte, geriebene Mandeln, kandierte Kirschen

Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale sehr gut verrühren. Mit den Eiern schaumig rühren. Mehl und Backpulver einmischen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Rosetten auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Je eine Kirsche auflegen und im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen

Linzer Torte

200 g Butter, 200 g Staubzucker, Saft und Schale ½ Zitrone, 1 Prise Nelkenpulver, 1 Prise Zimtpulver, 3 Eier, 200 g Mehl, 1 Pä. Backpulver, 1 Pä. Vanillezucker, 130 g gerieben Mandeln, Oblaten, Ribiselmarmelade, 1 Ei, gehobelte Mandeln

Einen Butterabtrieb herstellen, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Mandeln untermischen. 2/3 der Masse in eine gebutterte, bemehlte Tortenform geben. Mit Oblaten abdecken und mit Marmelade bestreichen. Restliche Masse mit einem Spritzsacke als Gitter auf die Torte aufspritzen. Mit gehobelten Mandeln bestreuen und bei mittlerer Hitze 1 Stunde backen.