Nur wenn Sie die Standortermittlung aktivieren, werden die Produzenten und Spezialitätenerzeuger in Ihrer Nähe angezeigt. Andernfalls steht Ihnen die allgemeine Suchfunktion zur Verfügung.

Käsehandwerk und Innovation – Der BIO Ziegenhof Eigelsberg mit eigener Hofkäserei liegt, eingebettet in kräuterreiche Wiesen und Mischwald, im Innviertel in den nördlichen Ausläufern des Kobernaußerwaldes. Hier entstehen zahlreiche Ziegenkäse-Kreationen wie z.B. die ZiegenWiese oder der ZiegenBart.

(c) Marion Wolf-Kipfelsberger

Hier haben sich Ernst und Angela Zollner als gebürtige Bayern niedergelassen, 2011 ihren BIO Ziegenhof gegründet und sich mit vollem Einsatz ganz den Ziegen und dem Ziegenkäse verschrieben.

Die 72 Ziegen sind „Toggenburger“, eine langhaarige, robuste Ziegenrasse, die bestens für die Weidehaltung geeignet ist. Das Wohlbefinden und das Wesen der Tiere liegen der Familie Zollner sehr am Herzen. Über die Standards der biologischen Ziegenhaltung hinaus, ist es ihnen sehr wichtig, dass die Ziegen mit ihren Hörnern leben dürfen. Dafür stehen der Herde eine ausreichende Fressplatzgröße und notwendige Ausweichmöglichkeiten im Stall zur Verfügung, um sich entsprechend ihrer strengen Herdenhierarchie ohne Stress bewegen zu können.

Im Frühjahr, Sommer und Herbst sind die Ziegen auf der Weide, erhalten zusätzlich das ganze Jahr über nur Heu und auf dem Melkstand eine kleine Menge an Kraftfutter – selbstverständlich in bester Bio-Qualität. In der Hofkäserei, die den neuesten baulichen Vorschriften entspricht und eine EU-Zulassung besitzt, wird ausschließlich Milch der eigenen Ziegen verarbeitet. Dies gewährleistet volle Kontrolle über die Fütterung der Ziegen und damit der Milchqualität und wirkt sich sehr positiv auf den feinen Geschmack des Eigelsberger Ziegenkäses aus. So entstehen im handwerklichen Prozess Käsekreationen wie z.B. die frische ZiegenWiese, der gereifte ZiegenBart oder der würzige ZiegenHorn.

Im Laufe des Herstellungsprozesses wird die Ziegenmilch zuerst im schonenden Dauererhitzungsverfahren im Warmwasserbad des großen Käsekessels pasteurisiert. Dieses Verfahren garantiert weitgehend die wertvollen Inhaltsstoffe der Ziegenmilch. Je nach Käsesorte wird die Milch anschließend mit gentechnikfreien, sortenspezifischen Milchsäurekulturen gesäuert und nach einer Wartezeit mit Ziegenlab dickgelegt. Nach dem Dicklegen wird die Gallerte geschnitten und der Käsebruch von Hand in Formen geschöpft. Im weiteren Verlauf werden die Käselaibe mehrmals von Hand gewendet und am Folgetag je nach Sorte entweder in ein Salzbad eingelegt oder von Hand gesalzen.

Abhängig von der Dauer der Säuerungs- und Dicklegungszeit, sowie der handwerklichen Verarbeitungsweise entstehen so Topfen, Frisch-, Weich- und Schnittkäse. Die Reifung der Weich- und Schnittkäse erfolgt in eigenen Reiferäumen. Der Eigelsberger ZiegenSchnitt z.B. hat eine handgeschmierte Naturrinde und wird während der mehrwöchigen Reifezeit alle 2 bis 3 Tage mit Salzwasser abgerieben. Der Ziegenkäse wird handwerklich ohne Käsereihilfs- oder -zusatzstoffe hergestellt, behält seinen natürlichen Fettgehalt und wird verfeinert mit Bio-Gewürzen, -Kräutern und -Ölen.

Den Eigelsberger Ziegenkäse erhält man ab Hof und in der Aspacher Stube mit Bauernmarkt (www.aspacherstube.at), sowie punktuell in regionalen und überregionalen Einzelhandelsgeschäften und durch verlässliche Kooperationspartner für die Gastronomie auch in ganz Österreich.

Zwischen Anfang Dezember und Ende Januar steht der Betrieb auf Grund der natürlichen Trockenstehzeit der Ziegen vor der Geburt der Kitze, in Eigelsberg fast still. Nach der willkommenen Ruhephase für Mensch und Tier, werden ab Mitte Januar die Kitze geboren und die Herstellung des Ziegenkäses kann wieder beginnen. Ab März ist dann die neue Ziegenkäsesaison wieder in vollem Gange.

Unsere Produkte

  • Topfen
  • Ziegenfrischkäse
  • Ziegenmilch
  • Ziegenschnittkäse
  • Ziegenweichkäse
Kontakt

Eigelsberg 5
5251 Höhnhart
Telefon: +43 775570686
http://www.ziegenhof-eigelsberg.at

nach telefonischer Vereinbarung
  1. ZÖLS Fisch Wild Feinkost e.U.
    Info

    Ein sehenswertes Detailgeschäft, welches mit einer Palette an Wild- und Fischspezialitäten überrascht. Die Auswahl an Delikatessen recht vom frischen Fisch über pikante Fischsalate, Heringkäse, feine ...

    Kontakt

    Bahnhofstraße 15
    4910 Ried im Innkreis
    Telefon: +43 725282058
    Fax: +43 7252820584
    http://www.zoels.at

    Produkte

    Forelle, Bachsaibling, Lachs, Hecht, Zander

    Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
    7:30 - 12:30 sowie 14:00 - 18:00

    Öffnungszeiten: Freitag
    7:30 - 18:00

    Öffnungszeiten: Samstag
    7:30 - 12:00

  2. Fleischhauerei Lettner GmbH
    Info

    Die bestens geführte Fleischerei in Altheim bietet ein umfangreiches Sortiment an Fleisch- und Wurstwaren. Sehr zu empfehlen ist der einzigartige „Innviertler Surspeck” sowie die Innviertler Surspeckk...

    Kontakt

    Bahnhofstraße 1
    4950 Altheim
    Telefon: +43 772342241
    Fax: +43 77234224125
    http://www.lettner.fleischer.at

    Produkte

    Innviertler Surspeck, kalt geräucherter Mostspeck, Altheimer Rohschinkenspeck

    Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
    7:30 - 12:00 sowie 14:00 - 18:00

    Öffnungszeiten: Mittwoch
    7:30 - 12:00

    Öffnungszeiten: Samstag
    7:00 - 11:00

  3. Konditorei-Kaffee-Bäckerei Schröckmayr
    Info

    Inmitten des malerischen Barockortes gilt der Traditionsbetrieb (seit 1869) als Anziehungspunkt für Tortenliebhaber in der Region. Die gediegene Kaffeehausatmosphäre und der Schanigarten laden zum Gen...

    Kontakt

    Markt 26
    4120 Neufelden
    Telefon: +43 72826259
    Fax: +43 7282625916
    http://www.schroeckmayr.at

    Produkte

    große Auswahl an Tortenkreationen, Strudel, Kuchen, Schaumrollen, Brandteigringe, Kaffee- und Teebäckerei, Pralinen, Kaffeespezialitäten

    Öffnungszeiten
    Öffnungszeiten: Montag
    6:00 - 13:00

    Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag
    6:00 - 18:00

    Öffnungszeiten: Sonntag
    gilt auch an Feiertagen
    8:00 - 18:00