Nur wenn Sie die Standortermittlung aktivieren, werden die Produzenten und Spezialitätenerzeuger in Ihrer Nähe angezeigt. Andernfalls steht Ihnen die allgemeine Suchfunktion zur Verfügung.

Vorspeisen

Grammelpogatscherl

200 g Mehl, 60 g Schweineschmalz, 10 g Germ, 80 g feingehackte Grammeln, 1 Prise Salz, Pfeffer, 2 Dotter, 2 EL Milch, 1 Ei, 2 EL Weißwein, 1 EL Sauerrahm; 1 versprudeltes Ei

Aus Mehl, Schmalz, Germ, Grammeln, Salz und Pfeffer, Ei, Dotter, Weißwein, lauwarmer Milch und Rahm einen nicht zu festen Teig kneten. 10 Minuten rasten lassen. Auf bemehltem Brett ½ cm dick auswalken, auf vier Teile zusammenlegen. Den Vorgang nach dem Rasten noch zwei Mal wiederholen. Dazwischen immer 10 Minuten kühl rasten lassen. Zuletzt den Teig zweifingerdick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher Scheiben ausstechen. Scheiben auf ein gefettetes Backblech legen, mit den Zinken einer Gabel gitterartig einkerben. Nach halbhohem Aufgehen mit einem versprudelten Ei bestreichen. Im mittelheißen Rohr goldgelb backen.

Blunzenaufstrich

1 kleinere Blutwurst, ½ feingehackte Zwiebel, Schmalz nach Geschmack, Salz, Pfeffer, Majoran

Die Blutwurst faschieren. Mit den übrigen Zutaten vermischen und pikant abschmecken. Kaltstellen. Passt gut zu Schwarzbrot.